Quantcast

Zur Röntgendiagnostik der Coronarthrombose

Research paper by Fritz Kuhlmann

Indexed on: 01 Jun '34Published on: 01 Jun '34Published in: Klinische Wochenschrift



Abstract

Es wird der Röntgenbefund eines Aneurysmas, das an der Vorderwand des linken Ventrikels gelegen ist und das anamnestisch und vor allen Dingen durch den Ekg.-Befund bestätigt wird, beschrieben.Es wird außerhalb der vorgewölbten Herzwand, entsprechend der Gegend des Abganges des Ramus descendens der Arteria coronaria sinistra, ein kalkdichtes Gebilde festgestellt, das als der verkalkte thrombosierte Gefäßabschnitt angesprochen wird.Die kymographische Untersuchung ergibt, daß die infarzierte Stelle keine wesentliche Eigenpulsation zeigt.