Quantcast

Zur Lösung des Zuordnungsproblems bei zwei Zielgrößen

Research paper by H. M. Dathe

Indexed on: 01 Dec '78Published on: 01 Dec '78Published in: Mathematical Methods of Operations Research



Abstract

Ein Lösungsweg für eine Aufgabe mit zwei Zielgrößen wird für den Fall vorgestellt, daß eine der Zielgrößen zu maximieren, die andere zu minimieren ist. Das Verfahren wird am Beispiel einer Verteilung vom Computern für größtmögliche Erfolgswahrscheinlichkeit bei möglichst geringen Kosten erläutert. Effiziente Lösungen werden dabei unter mehrfacher Anwendung des Ford-Fulkerson-Algorithmus auf eine parametrisch variierte Hilfsmatrix ermittelt. Bei der Bestimmung der günstigsten Lösung wird die Notwendigkeit zur Gewichtung der Zielgrößen dadurch vermieden, daß Auswahlregeln nach dem Prinzip einer Kostenwirksamkeitsanalyse angewandt werden.