Quantcast

Zur Formulierung von Stoffgesetzen der Plastomechanik im Dehnungsraum nach Ilyushins Postulat

Research paper by D. Besdo

Indexed on: 01 Jan '81Published on: 01 Jan '81Published in: Archive of Applied Mechanics



Abstract

Stoffgesetze der Plastizitätstheorie, die im Dehnungsraum formuliert sind, vergleichen die Referenzmit der aktuellen Konfiguration, aber auch mit einer Zwischenlage, in welcher der betrachtete materielle Punkt spannungsfrei ist. Durch geeignete Kombinationen von rechten Cauchy-Green-Tensoren und ihren Inversen kann man insbesondere ein elastisch isotropes Verhalten beschreiben. Ausgehend vom zugehörigen elastischen Potential und von einer gegebenen Konsistenzbedingung, die an die Stelle des Fließkriteriums im Spannungsraum tritt, erzeugt Ilyushins Postulat eine Fließregel, die zu einer sehr praktiblen und expliziten Form vereinfacht werden kann, wenn man kleine elastische Deformationen voraussetzt.