Quantcast

über Gleitreibung und GrenzflÄchenspannung

Research paper by H. Dunken, L Fredenhagen, K. L. Wolf

Indexed on: 01 Oct '42Published on: 01 Oct '42Published in: Colloid and Polymer Science



Abstract

von Messungen der gleitenden Reibung von Messing auf Messing bei Anwesenheit von Lösungen als reibungsmindernden Substanzen mit einer neu entwickelten Reibungswaage;von Messungen der GrenzflÄchenspannung von Quecksilber gegen die gleichen Lösungen bzw. solche mit gleichwertigen Lösungsmitteln. Abgesehen davon, da\ die FettsÄuren der homologen Reihe bis zur NonylsÄure aufwÄrts die Reibung gegenüber den Lösungsmitteln heraufsetzen, besteht bei der Reibung sowohl als auch bei der GrenzflÄchenspannung in Gebieten sehr niedriger Konzentrationen eine sehr charakteristische Anomalie in der KonzentrationsabhÄngigkeit beider Me\gro\en. Diese Anomalie wird mit der verschieden starken Adsorption sowie dem unterschiedlichen Reibungseinflu\ der bei kleinen Konzentrationen in Erscheinung tretenden Einermoleküle gegenüber den bei mittleren und höheren Konzentrationen sowie in den unverdünnten SÄuren überwiegenden SÄuredoppelmolekülen erklÄrt.