Quantcast

Statistik zwischen Lüge und Wahrheit

Research paper by Hans Wolfgang Brachinger

Indexed on: 05 May '07Published on: 05 May '07Published in: AStA Wirtschafts- und Sozialstatistisches Archiv



Abstract

Zwischen statistischer Information über einen Sachverhalt und der individuellen Wahrnehmung dazu treten immer wieder Diskrepanzen auf. Ausgehend von diesem Phänomen wird in dieser Arbeit das Verhältnis zwischen wirtschafts- und sozialstatistischer Information und dem Ausschnitt der Wirklichkeit, über den sie etwas auszusagen behauptet, neu überdacht. Nach einer allgemeinen Charakterisierung von statistischer Methodik und Arbeitsweise wird dazu zunächst der traditionelle Modell- und Wahrheitsbegriff dargestellt und kritisiert. Dann wird ein Begriff der Problem- und Wirklichkeitsangemessenheit entwickelt, welcher der Wirtschafts- und Sozialstatistik gerecht wird. Schließlich wird ein konstruktivistischer Modellbegriff vorgeschlagen, der zu einer pragmatischen Auffassung der Wahrheit wirtschafts- und sozialstatistischer Aussagen führt und Vorwürfe einer statistischen „Lüge“ in neuem Licht erscheinen lässt.