Quantcast

Sadistischer Serienmörder, der auf lange schwarze Haare steht

Research paper by Norbert Nedopil

Indexed on: 23 Nov '17Published on: 01 Oct '17Published in: DNP - Der Neurologe und Psychiater



Abstract

Die Aufgabe der forensischen Psychiatrie besteht, wie die Formulierung „Maßregel zur Besserung und Sicherung“ vorgibt, zum einen darin, die Gesellschaft vor psychisch kranken verurteilten Straftätern zu schützen, zum anderen in deren Behandlung im Sinne von „Besserung“, wobei hier die Kriminalprognose des Patienten, also die Gewährleistung einer langfristigen Straffreiheit im Vordergrund steht. Die Serie „Besondere Fälle der forensischen Psychiatrie“ gewährt anhand von Kasuistiken und Fallgeschichten Einblicke in Motive und Verhaltensmuster, die für das Verständnis und die Beurteilung psychisch kranker Straftäter unabdingbar sind.Die Aufgabe der forensischen Psychiatrie besteht, wie die Formulierung „Maßregel zur Besserung und Sicherung“ vorgibt, zum einen darin, die Gesellschaft vor psychisch kranken verurteilten Straftätern zu schützen, zum anderen in deren Behandlung im Sinne von „Besserung“, wobei hier die Kriminalprognose des Patienten, also die Gewährleistung einer langfristigen Straffreiheit im Vordergrund steht. Die Serie „Besondere Fälle der forensischen Psychiatrie“ gewährt anhand von Kasuistiken und Fallgeschichten Einblicke in Motive und Verhaltensmuster, die für das Verständnis und die Beurteilung psychisch kranker Straftäter unabdingbar sind.