Quantcast

Quantitative Mikrobestimmung des Kohlenstoffs, Wasserstoffs und der Halogene in einer Einwaage

Research paper by G. Gutbier, G. Rockstroh

Indexed on: 01 Jul '62Published on: 01 Jul '62Published in: Microchimica Acta



Abstract

Eine gravimetrische Bestimmung des Kohlenstoffs, Wasserstoffs und der Halogene Chlor, Brom und Jod in einer Einwaage wird beschrieben. Die organische Substanz wird entsprechend der C-H-Bestimmung an einem Co3O4-Katalysator verbrannt. Ein zusätzliches Absorptionsgefäß mit aktivierter Silberwolle erfaßt bei 580° C die Halogene quantitativ. Aus der Gewichtszunahme des Silberröhrchens erhält man ihren gewichtsmäßigen Anteil. Die Zeitdauer einer Bestimmung liegt bei 45 Minuten; die Abweichungen der gefundenen Werte liegen in den zulässigen Fehlergrenzen.