Quantcast

Quantitative Bestimmung der beschleunigenden Streckungswuchsstoffe in der sauren Fraktion der Ätherextrakte aus höheren Pflanzen

Research paper by P. Boysen Jensen

Indexed on: 01 Mar '41Published on: 01 Mar '41Published in: Planta



Abstract

Es wird eine ausführliche Beschreibung der im pflanzenphysiologischen Laboratorium zu Kopenhagen verwendeten Methode zur Bestimmung der Beschleunigungswuchsstoffe gegeben.Weil die ätherischen Extrakte aus Pflanzenteilen außer den Beschleunigungswuchsstoffen verschiedene Verunreinigungen und Hemmungswuchsstoffe enthalten können, müssen die Extrakte vor der Bestimmung der Beschleunigungswuchsstoffe fraktioniert und gereinigt werden.Durch ihre Löslichkeit werden die Stoffe des ätherischen Extraktes in 3 Fraktionen zerlegt, eine wasserunlösliche, eine neutrale und eine saure Fraktion. In dieser Abhandlung wurde nur die Bestimmung der Beschleunigungswuchsstoffe in der sauren Fraktion berücksichtigt.Weil die saure Fraktion außer Beschleunigungswuchsstoffen auch Hemmungswuchsstoffe enthält, muß sie weiter gereinigt werden. Die Diffusionsgeschwindigkeit der Beschleunigungswuchsstoffe ist bedeutend größer als die der Hemmungswuchsstoffe, und es ist daher im allgemeinen möglich, die saure Fraktion durch Diffusion so weitgehend zu reinigen, daß die Beschleunigungswuchsstoffe quantitativ bestimmt werden können.