Quantcast

Prädiktive Biomarker

Research paper by M. Dietel

Indexed on: 01 Jan '07Published on: 01 Jan '07Published in: Der Onkologe



Abstract

Die Forderung von Klinikern und Patienten nach exakter Prädiktion des biologischen Verhaltens von Malignomen stellt die größte aktuelle Herausforderung für die diagnostische Molekularpathologie dar. Die Möglichkeit, mittels gewebebasierter High-Throughput-Techniken die Prognose, die Metastasierungswahrscheinlichkeit und das Ansprechen auf antiproliferative Medikamente für den einzelnen Patienten mit hoher Präzision prädiktiv zu bestimmen, wird die onkologische Therapie zukünftig verändern und die individualisierte Behandlung der Patienten Realität werden lassen. Dies würde eine wirksamere Therapie mit weniger Nebenwirkungen ermöglichen. Auf dem Boden der Erkenntnis, dass die Effektivität neuer Substanzen nur unter Zuhilfenahme von humanem Tumormaterial zuverlässig bestimmt werden kann, werden die Pathologie und deren Gewebebanken eine Schlüsselrolle auch in der pharmazeutischen Entwicklung neuer Antikrebsmittel spielen.