Quantcast

Periphere Nervenblockaden der unteren Extremität

Research paper by G. Meier

Indexed on: 01 Jul '01Published on: 01 Jul '01Published in: Der Anaesthesist



Abstract

Um die peripheren Nervenblockaden zur Schmerztherapie erfolgreich durchführen zu können, müssen sowohl die Indikationsstellung als auch die anatomischen und technischen Besonderheiten berücksichtigt werden. Die hier beschriebenen Techniken berücksichtigen neuere anatomische Erkenntnisse und ermöglichen nicht nur eine Verbesserung der Anästhesie/Analgesiequalität, sondern führen auch zu einer Erweiterung des Indikationsspektrums.