Quantcast

Integration von Simulationswerkzeugen zur Optimierung von Motorkonzepten

Research paper by Theodor Sams, Gerhard Regner, Franz Chmela

Indexed on: 18 Jul '12Published on: 18 Jul '12Published in: MTZ - Motortechnische Zeitschrift



Abstract

Der folgende Beitrag der AVL List GmbH befasst sich mit einer integrierten Anwendung von Simulationswerkzeugen zur Festlegung des Motorkonzepts und Optimierung der Thermodynamik-Auslegung. Es werden die drei wesentlichen Schritte der Vorgangsweise, Parameter-Spezifikation, Ausführung der Variationsrechnung und automatisierte Optimierung beschrieben. Zur umfassenden Darstellung der innermotorischen Vorgänge werden neue beziehungsweise verbesserte Simulationsansätzefür die Verbrennung, die Stickoxidbildung und den Wärmeübergang benutzt.Verifikationsbeispiele belegen die Aussagefähigkeit der eingesetzten Berechnungsmodelle. Anhand der Erstellung eines Motorkonzepts wird die Arbeitsweise der Auslegungsmethode verdeutlicht.