Quantcast

Flie\verhalten und Strömungsdoppelbrechung von Lösungen verschiedenartiger Polyvinylalkohole in Wasser und in Salzlösungen

Research paper by S. Peter, H. Fasbender

Indexed on: 01 Jun '64Published on: 01 Jun '64Published in: Colloid and Polymer Science



Abstract

Das Flie\verhalten und die Strömungsdoppelbrechung der wÄ\rigen Lösungen von Polyvinylalkoholen wurden unter Anwendung derCouette-Strömung im Temperaturbereich von 20‡ bis 60 ‡C bei Konzentrationen bis zu etwa 10 Gew.% untersucht. Die verwendeten Polyvinylalkohole waren aus Polyvinyl-azetat teils durch saure, teils durch alkalische Verseifung hergestellt worden. Die Molekulargewichte der verschiedenen Substanzen variierten zwischen 20000 und 250000; der Azetatgehalt zwichen 1 und 11,5%.Der anomale Verlauf der Strömungsdoppelbrechung wird mit der Ausbildung grö\erer, relativ bestÄndiger Aggregate in Verbindung gebracht, die bei Temperaturen oberhalb 40 ‡C praktisch verschwinden. Ein zweiter Aggregationsproze\, bei dem schwÄchere WechselwirkungskrÄfte beteiligt sind, verursacht das NichtNewtonsche Flie\verhalten der Lösungen. Die Anwesenheit von Ionen in der Lösung begünstigt die Ausbildung des Nicht-Newtonschen Flie\verhaltens.Eine Methode zur Ermittlung von [η] wird für den Fall angegeben, da\ Lösungen mit Nicht-Newtonschem Flie\verhalten vorliegen, welches auf WechselwirkungskrÄfte zwischen den gelösten Partikeln zurückzuführen ist.