Quantcast

Finite-Elemente-Analyse abdomineller Aortenaneurysmen

Research paper by P. Erhart, T.C. Gasser, M. Auer, D. Böckler, A. Hyhlik-Dürr

Indexed on: 04 Sep '15Published on: 04 Sep '15Published in: Gefasschirurgie : Zeitschrift fur vaskulare und endovaskulare Chirurgie : Organ der Deutschen und der Osterreichischen Gesellschaft fur Gefasschirurgie unter Mitarbeit der Schweizerischen Gesellschaft fur Gefasschirurgie



Abstract

Mit Hilfe der Finite-Elemente-Analyse (FEA) könnte eine patientenspezifische Risikobeurteilung abdomineller Aortenaneurysmen (AAA) möglich sein. Für die klinische Methodenvalidierung sind weitere Studien nötig. Die Software A4clinics™ bietet eine einfache umfangreiche und benutzerfreundliche FEA-Simulation. Mit Hilfe der Implementierung der FEA-Workstation an einem universitären Gefäßzentrum der Maximalversorgung sollen wichtige Studien zur weiteren Methodenvalidierung folgen.