Quantcast

Experimentelle Untersuchungen zur Pathologie und Therapie der Spirochätenkrankheiten

Research paper by G. Steiner, Henning, Steinfeld

Indexed on: 01 Aug '26Published on: 01 Aug '26Published in: Klinische Wochenschrift



Abstract

Recurrensspirochäten können aus dem intracutanen Gewebsraum eines excidierten und wieder implantierten Hautlappens in das lebende Gewebe einwandern.Der Austritt der Spirochäten aus einem, einer gesunden Ratte implantierten, völlig verschlossenen Hautbeutel in die normale Ratte hinein ist durch das Zustandekommen der Infektion bewiesen.Haut und Hautbeutel von Recurrensimmunratten lassen die Recurrensspirochäten nicht durch.