Quantcast

Die Beweglichkeit verschiedener Hämoglobinderivate bei der Hochspannungselektrophorese

Research paper by W. Künzer, E. Ambs

Indexed on: 01 Mar '59Published on: 01 Mar '59Published in: Klinische Wochenschrift



Abstract

Bei Hochspannungselektrophorese zeigt Hämiglobin eine deutlich geringere Beweglichkeit als Oxy- und Kohlenmonoxyd-Hämoglobin sowie Cyanhämiglobin. Hämiglobin kann daher als zusätzliche Bande in Erscheinung treten, wenn es in einer Blutfarbstofflösung zur Hämiglobinbildung kommt. Zur Vermeidung dieses Störeffektes empfiehlt es sich, Cyanhämiglobin zu verwenden.