Quantcast

Die Bestimmung der hypophysären ACTH-Reserve mit SU 4885 (Metopiron)

Research paper by H. Kleinfelder, H. Bracharz, E. Gebert

Indexed on: 01 Nov '61Published on: 01 Nov '61Published in: Klinische Wochenschrift



Abstract

SU 4885 (Metopiron) stellt eine Verbindung dar, die die 11-β-Hydroxylierung in der Nebennierenrinde blockiert und dadurch die Cortisolsynthese hemmt. Der Abfall des Cortisolspiegels im Plasma hat eine gesteigerte ACTH-Ausschüttung zur Folge, die zur Sekretion von 11-Desoxycortisol führt, eine Verbindung, die unter normalen Umständen weder im Plasma noch im Urin vorhanden ist. Die Bestimmungen der Konzentration der 11-Desoxycorticosteroide im Plasma sowie deren Ausscheidung im Urin unter der Infusion von SU 4885 stellen eine geeignete Methode dar, die hypophysäre ACTH-Reserve zu prüfen. Da die 11-Desoxycorticosteroide auch bei den gebräuchlichen Methoden zur Bestimmung der 17-Hydroxycorticosteroide erfaßt werden, ist auch der Anstieg dieser Verbindungen nach SU 4885 ein Maßstab für die hypophysäre Reserve.Es wurde bei einer Gruppe von endokrin gesunden Personen sowie einer Reihe von Patienten mit einer Störung des Hypophysen-Nebennierenrindensystems die hypophysäre Reserve durch die gleichzeitige Bestimmung der 11-Desoxycorticosteroide im Plasma und Urin und 17-ketogenen Steroide im Urin unter der Infusion mit SU 4885 geprüft. Von den drei Methoden, die sich alle als brauchbar für die Bestimmung der hypophysären ACTH-Reserve erwiesen, zeigte sich die Bestimmung der 11-Desoxycorticosteroide im Urin gegenüber den anderen Methoden überlegen.Völlig aufgehoben war die hypophysäre Reserve bei einer Patientin mit Akromegalie nach Implantation von Yttrium90 in die Hypophyse. Eine weitgehende Einschränkung der hypophysären Reserve fand sich bei einer weiteren Patientin mit Akromegalie nach Implantation von Yttrium90 sowie einer Patientin, die unter der Therapie mit einem Prednisonderivat stand. Bei einem Fall mit einem chromophoben Hypophysentumor war die hypophysäre Reserve nur gering beeinträchtigt.Auch beim Vorliegen einer Störung der Hypophysen-Nebennierenrindenachse im Bereich der Nebenniere kommt es zu einer Veränderung der Reaktion auf SU 4885. Bei einem Patienten mit einem Morbus Addison war keine Reaktion, bei einer Patientin mit einem „idiopathischen Hirsutismus“ ein überschießendes Ansprechen auf SU 4885 nachzuweisen.