Quantcast

Die Bedeutung des Bindungsmusters für die Kind-Arzt-Interaktion bei krebskranken Kindern

Research paper by C. Heckrath, A. Fuchs, J. Kruse, W. Tress

Indexed on: 01 Aug '98Published on: 01 Aug '98Published in: Monatsschrift Kinderheilkunde : Organ der Deutschen Gesellschaft fur Kinderheilkunde



Abstract

In dieser Arbeit wird ein Modell vorgestellt, das diesen Teufelskreis besser verständlich macht und die Grundlage zur Entwicklung von Interventionen bietet, die ihn durchbrechen können. Dieses Modell verknüpft Aspekte der Bindungstheorie mit dem Modell des zyklisch-maladaptiven Beziehungsmusters (CMP).Fallbeispiele demonstrieren die klinische Anwendung, wobei Lösungsansätze für Interaktions- und Compliance- Probleme abgeleitet werden.