Quantcast

Die ärztlich-fürsorgerische Aufgabe bei Sexualdelinquenten

Research paper by J. Janner

Indexed on: 01 Dec '60Published on: 01 Dec '60Published in: Zeitschrift fur Praventivmedizin. Revue de medecine preventive



Abstract

Die große Mehrzahl der zur Beurteilung gelangenden Exhibitionisten und Pädophilen wird in der Praxis der Gutachter und der Gerichte — in einem gewissen Gegensatz zu theoretischen Anschauungen — als vermindert zurechnungsfähig beurteilt. Ihre Behandlungsbedürftigkeit wird damit implizite bejaht. Probleme und Resultate der ärztlichfürsorgerischen Betreuung dieser Delinquentengruppe werden an Beispielen besprochen.