Quantcast

Behalten Sie das metabolische Risiko im Blick!

Research paper by Markus Wittmann, Bettina Hübner-Liebermann, Katharina Wenzel-Seifert, Helmut Hausner

Indexed on: 13 Jun '16Published on: 13 Jun '16Published in: MMW Fortschritte der Medizin



Abstract

Psychisch Erkrankte haben ein besonders hohes Risiko, an einem metabolischen Syndrom zu erkranken, u. a. wegen der oft mit einer medikamentösen Therapie verbundenen Gewichtszunahme. Welche substanzspezifischen Unterschiede Sie bei den am häufigsten verordneten Psychopharmaka, den Antidepressiva und Antipsychotika, beachten müssen, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag.