Quantcast

Angiogenese Neim Mammakarzinom: Vergleich der VEGF Expression mit Prognosekriterien des Mammakarzinoms

Research paper by G. Bermelin, E. Gise, T. Bauknecht, H. Madjar, A. Pfeiderer

Indexed on: 01 Dec '93Published on: 01 Dec '93Published in: Archives of Gynecology and Obstetrics



Abstract

In 73 Gewebsproben von Mammakarzinomen wurde mit molekularer Technik die spezifischen mRNA des vascularen endothelial growth factor (VEGF) qualitativ analysiert und quantifiziert. Im Vergleich zu Normalgewebe der Brust wurde in 60% der Fälle eine bis zu fünffach höhere Expression gemessen. Im Kollektiv der prognostisch ungünstigeren Karzinome (prämenopausal, Lymphknoten positiv steroidrezeptornegativ) wurden häufiger Karzinome mit hoher VEGF Expression gefunden. Dies erklärt möglicherweise die schlechtere Überlebensrate. Vörläufige Doppler-sonographische Untersuchungen zeigten eine gute Übereinstimmung zwischen dem Blutfluß, also der Neoangiogenese und der Höhe der VEGF Expression.