Quantcast

Alkalische Urin-pH-Werte unter Fastentherapie

Research paper by Weidner, Beate, Pötschke, Tanja, Beer, André-MichaelBeate, Pötschke, Tanja, Beer, André-MichaelBeate, Pötschke, Tanja, Beer, André-Michael

Indexed on: 16 Dec '17Published on: 18 Sep '17Published in: Zeitschrift für Komplementärmedizin



Abstract

In der Regel kommt es unter dem Heilfasten nach Buchinger zu einem Abfall des Urin-pH-Werts ab dem 2./3. Fastentag aufgrund der Ausleitung saurer Stoffwechselendprodukte. Die in Einzelfällen zu beobachtende fehlende Ansäuerung des Urins war Anlass für eine nähere Betrachtung des Fastenverlaufs einer Patientin mit alkalischen Urin-pH-Werten, die von der Fastentherapie gut profitierte. Aus den zur Verfügung stehenden klinischen Daten war eine Ursache nicht abzuleiten.